Karte Mosel, Saar und Ruwer

Longen Mosel ist der kleinste Ort der Roemischen Weinstrasse

Longen wurde bereits 770 urkundlich erwähnt und gilt als einer der ältesten Orte der Roemischen Weinstrasse. Klein aber gemütlich wirkt der Ort.

Als besondere Sehenswürdigkeiten gelten die liebevoll restaurierte Dorfkapelle, welche 1495 erbaut wurde und der neu errichtete Dorfbrunnen neben der Kapelle. Sehenswert auch der wieder instand gesetzte „Höpperbur-Brunnen“ am Waldrand von Longen gelegen.

Die Gemeinde feiert am 10. August ein Brunnenfest, wobei Sie guten Moselwein direkt aus dem Brunnen genießen können.

 

 

 

englisch

 

 

 

 

 

Longen Mosel, Roemische Weinstrasse